Rechtsanwalt Christoph Frantzen, LL.M.

studierte Rechtswissenschaften an der Albertus Magnus Universität zu Köln. Studienschwerpunkte setzte er in den Bereichen der Vertragsgestaltung, der Mediation (einer alternativen Methode außergerichtlicher Streitbeilegung), der Zivilrechtspflege mit Familien- und Erbrecht sowie des öffentlichen und privaten Baurechts (dem für handwerkliche Leistungen maßgeblichen Recht).

Neben praktischen Erfahrungen am Amtsgericht und bei der Staatsanwaltschaft in Aachen absolvierte Christoph Frantzen einen speziellen Studiengang an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer. Hier vertiefte er vor allem Verhandlungslehren und Verhandlungsmethoden.     

Im Sommer 2008 legte Christoph Frantzen die zweite juristische Staatsprüfung in Düsseldorf mit Prädikat ab. Er ist seither als Rechtsanwalt zugelassen und berechtigt, an allen Arbeits-, Sozial- und Verwaltungsgerichten sowie Amts-, Land- und Oberlandesgerichten für Sie aufzutreten, wobei der Schwerpunkt bei den Gerichten in Aachen, Düren, Monschau und Gemünd als den Gerichten liegt, die für die Gebiet der Städte und Gemeinden Monschau, Simmerath, Nideggen, Schleiden und Roetgen bis Aachen zuständig sind.

Rechtsanwalt Christoph Frantzen wurde 2009 der internationale Titel Master of Laws / LL.M. mit der Abschlussnote "Hervorragend" verliehen. Durch den akademischen Grad des LL.M. (Informationsrecht) und dem Schwerpunkt elektronischer Geschäfts- und Wirtschaftsverkehr wird zudem eine ergänzende Spezialisierung in den Bereichen des Internet- bzw. IT-Rechts geboten.

RA Christoph Frantzen, LL.M. ist Mitglied des Arbeitskreises Trennung und Scheidung Eifel und im DAV.